Hygienekonzept für Eltern-Kind-Gruppen

Liebe Familien,
vielen Dank für Euer Interesse an unseren Eltern-Kind-Gruppen!

Um Eure und unsere Gesundheit zu schützen, bitten wir Euch, folgende Regeln
einzuhalten:

  • Der Besuch der Eltern-Kind-Gruppen, unabhängig ob in unseren
    Räumlichkeiten oder außerhalb, ist ausschließlich Personen gestattet, die seit
    den letzten 48 Stunden KEINE Krankheitssymptome hatten. Zudem dürfen sie
    keinen Kontakt zu einem COVID-19 Infizierten haben.
  • Bei Teilnahme gelten aktuell die „3G“:
    Geimpft: Ab dem 15. Tag nach der Impfung. Gelber Impfpass oder
    elektronischer Impfpass oder ärztlich bestätigter Impfnachweis.
    Genesen: Positiver PCR Test – mind. 28 Tage alt und nicht älter als 6 Monate,
    andernfalls Schnelltest erforderlich.
    Getestet: Schnelltest mit Nachweis. Falls es im Rahmen unserer
    Räumlichkeiten möglich ist einen Selbsttest zu machen, ist dieser ebenfalls
    möglich. Die Kosten hierfür trägt die Familie.
    Die Dokumente sind vor Beginn der Kursstunde vorzulegen.
  • Das Kommen und Gehen muss familiengebunden erfolgen.
  • Vor der Eingangstüre stellen wir Euch Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.
    Bitte nutzt dieses vor dem Eintreten in unsere Einrichtung.
  • Eure Kleidung hängt bitte an einen nicht gesperrten Kleiderhaken oder hängt
    diese mit Abstand an die Garderobe des Vorkindergartens.
  • Wascht Euch und Euren Kindern nach Ablegen der Kleidung die Hände. Beim
    Händewaschen soll die gesamte Hand einschließlich Handrücken,
    Fingerzwischenräume, Daumen und Fingernägel für mindestens 20-30
    Sekunden mit Seife eingeschäumt werden. Auch kaltes Wasser ist ausreichend,
    wichtig ist der Einsatz von Seife. Zur Reinigung der Hände werden Flüssigseife
    und Handtuchspender zur Verfügung gestellt.
  • Im Haus besteht Maskenpflicht. Bitte setzt die Maske vor dem Betreten unseres
    Hauses auf.
  • Wir bitten Euch, medizinische Masken zu tragen, falls möglich FFP2. In den
    Gruppenräumen besteht Maskenpflicht, wenn ein Abstand von 1,5 Metern nicht
    eingehalten werden kann und beim Singen.
    Stand: 23.08.2021 (13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung)
  • Vermeidet gewohnte Begrüßungsrituale mit körperlicher Nähe wie Handschlag,
    Umarmungen, Wangenküsse, etc.
  • Es besteht eine Abstandsregel von 1,5 Metern zwischen den Erwachsenen.
    Schützt uns und Euch und haltet den Abstand allen anderen Familien und
    unseren Mitarbeiterinnen gegenüber ein!
  • Im Flur und im Treppenhaus sind Menschenansammlungen zu vermeiden.
    Nehmt bitte Rücksicht, damit auch auf den Treppen ein Mindestabstand
    eingehalten bleibt.
  • Bitte beachtet die ausgehängten Regeln beim Husten und Niesen. Husten und
    Niesen nur in die Armbeuge!
  • Gegenstände wie zum Beispiel Trinkgefäße, persönliche Arbeitsmaterialien,
    Stifte sollen nicht mit anderen Personen geteilt werden.
  • Unsere Räume werden regelmäßig komplett belüftet, vor und nach der
    Veranstaltung, sowie bei Raumwechsel.
  • Bitte beachtet, dass Ihr bei Nicht-Beachten der Hygiene- und Abstandsregeln
    u. U. eine Ordnungswidrigkeit begeht, die z.T. mit erheblichen Kosten für Euch
    verbunden sein kann. Außerdem würde im Fall der Nichtbeachtung auch das
    Mütterzentrum mit einem Ordnungsgeld belegt.
  • Die Eltern-Kind-Kurse finden statt, solange es die gesetzlichen Vorschriften und
    lokalen Verkündigungen erlauben.
  • Das Hygienekonzept ist auf der Homepage veröffentlicht.
    Wir freuen uns auf Euch! Vielen Dank für Eure Unterstützung!
    Eurer Team vom Mütterzentrum